GIP > News

1. Platz beim eAward 2013

2014-02-03 18:49 von Klaus Heimbuchner

Am 30. Jänner 2014 wurden die Projekte GIP.at und GIP.nö beim rennomierten eAward 2013 in der Kategorie "Verwaltung" mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Die Projektleiter von GIP.at, GIP.gv.at und GIP.nö, DI Irmgard Mandl-Mair, DI Christoph Westhauser und Mag. Roman Dangl nahmen stellvertretend für die Konsortien bei der feierlichen Preisverleihung im T-Systems Festsaal (Rennweg 97, 1030 Wien) die Urkunden und einen Inserat-Scheck des Veranstalters „Report Verlag“ im Werbewert von 3.000 Euro entgegen.

Gratulation an alle, die mit ihrem Einsatz für die Graphenintegrations-Plattform GIP diesen Erfolg ermöglicht haben!

Alle Infos zum eAward finden Sie hier.

Alle Infos zur Nominierung in der Kategorie "Verwaltung" finden Sie hier.

eAward 2013 Preisverleihung
DI Irmgard Mandl-Mair, DI Christoph Westhauser und Mag. Roman Dangl bei der Überreichung des eAward 2013

Zurück